Amateurfunk, Elektronik, Linux, Programmerstellung, Server, Hausautomation und mehr » über mich

über mich:

  • geboren 29.09.1959 in Burgsteinfurt
  • 1963 erster Kontakt mit Elektronik
  • 1973 und 1975 Teilnahme bei "Jugend forscht"
  • 1975 Ablegen der Amateurfunkprüfung in Hannover, zugeteiltes Rufzeichen "DG1OE"
  • Entwicklung eines 2m-FM-Amateurfunktransceivers auf Basis eines Funkschau-Projektes von Herwig Feichtinger
  • 1977 Erweitern der Amateurfunkprüfung in Hannover, zugeteiltes Rufzeichen "DF8OE"
  • Eigenentwicklung eines Transverters von 2m auf 10m, SSB und FM geeignet. Dies habe ich gemacht, da ich als Schüler kein Geld hatte, mir einen weiteren Transceiver zu kaufen. Ich wollte den bereits vorhandenen IC211E weiterbenutzen... Der Transverter hatte eine Sendeleistung von 3W, und schon die erste damit getätigte Verbindung ging mit einer Balkonantenne aus Hannover bis nach Athen...
  • 1979 Abitur Lutherschule, Hannover
  • 1980...1983 Studium der Physik an der Universität Hannover
  • 1983 erstes eigenes Geschäft "Frequenzwurm - gebrauchte TV und HIFI - Geräte" in Hannover
  • 1985 Umfirmierung zur GmbH und Umbenennung in "Meyberg & Richter"
  • 1986 Entwicklung eines Programmes zur Erfassung und Verwaltung von Gebrauchtgeräten. Die Plattform dafür war ein Apple-IIe, das Programm war komplett in 6502-Assembler geschrieben
  • 1987 Ablegen der Gesellenprüfung im Radio- und Fernsehtechnikerhandwerk als "Externer" (das sind Prüflinge, die keine Ausbildung mitgemacht haben, sondern die sich alles selbst beigebracht haben)
  • 1987 Ausnahmegenehmigung von der Handwerkskammer Hannover. Ich darf Lehrlinge ausbilden...
  • 1988 Umschreibung des 1986 geschriebenen Programmes zur Verwaltung von Reparaturen. Name des Projektes: "RepairTrack". Plattform war ein Atari-ST, Programmiersprache C
  • 1990 Ablegen der Meisterprüfung im Radio- und Fernsehtechnikerhandwerk in Hannover. Auch dazu war eine Ausnahmegenehmigung der Handwerkskammer nötig, weil die eigentlich nach Handwerksgesetz nötigen "Gesellenjahre" verkürzt wurden. Trotz dieses "Handycaps" war ich Bester des Jahrganges 1990...
  • 1994 Umschreiben von "RepairTrack" zur Nutzung auf Windows-PCs. Die Umschreibung erfolgte auf Basis der MFC (Microsoft-Foundation-Classes) in C++
  • seit 1995 Reparatur von Computermonitoren
  • 1997 Beginn von Notebook / Laptop - Reparaturen
  • 1998 erster Kontakt mit Linux, es war Faszination und Fesselung total
  • 1999 begann ich die Einführung von Notebookreparaturen in den bundesweit arbeitenden Werkstattverbund "MOR" (damals hieß er noch "Monitor-System"). Seit ca. 2002 aufgrund dieser Initiative ansteigende Zahl von Notebook-Werkstätten innerhalb des MOR.
  • 2000 erster selbstkonfigurierter Linux-Server
  • 2000 zusätzliche Eintragung als "Elektromeister" in der Handwerksrolle
  • 2001 intensive Beschäftigung mit "Linux", Verkauf der ersten PCs mit Linux
  • 2004 Schliessung des Ladengeschäftes "Meyberg & Richter" in Hannover, da der Markt für ein Reparatur-Geschäft herkömmlicher Art völlig zusammengebrochen war
  • 2004 Gründung der Einzelunternehmung "Andreas Richter" - "Notebook Klinik" mit Sitz zunächst in Dollbergen, seit November 2004 in Schwaförden. Die Schwerpunkte sind Linux-Service und Notebookreparaturen. Ein eigenes Ladenlokal ist weder nötig noch vorhanden.
  • Juni 2005 wurde durch eine Initiative von mir in das interne Internetportal des Werkstattverbundes "MOR" zur besseren Zusammenarbeit ein Wiki eingeführt. Die Verwendung/Benutzung moderner Kommunikationsmöglichkeiten hat bei mir eine hohe Priorität!
  • Seit April 2006 ist die "Notebook-Klinik" nicht mehr Mitglied im Werkstätten-Verbund "MOR", da dieser die Verwendung von Städtenamen auf meinen Webseiten als ein Argument sah, mich aus dem Verbund auszuschliessen.
  • Mai 2006 Die hohe Kundenzufriedenheit beweist die Richtigkeit des Konzeptes. Darum Gründung des Online-Reparaturen-Portals "reparaturen-online.de".